Ausstellung "Resonanzen" verlängert

„Resonanzen. Architektur im Aufbruch zu Europa 1945-1965" bis 30. Dezember 2018 in Saarbrücken

Die Ausstellung „Resonanzen. Architektur im Aufbruch zu Europa 1945-1965″ stellt den Höhepunkt des Projektes „Resonanzen. Die langen Wellen der Utopie“ dar. Geplant war die Ausstellung bis zum 30. November 2018. Aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen wird die Ausstellung bis zum 30. Dezember 2018 mit neuen Öffnungszeiten verlängert.

Ab 01. Dezember 2018 werden die Öffnungszeiten wie folgt angepasst:
Dienstag bis Samstag von 14 Uhr bis 19 Uhr und
Sonntage von 11 Uhr bis 18 Uhr.

An den Weihnachtstagen ist die Ausstellung ausschließlich am 26.12.2018 von 11:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Die Ausstellung „Resonanzen: Architektur im Aufbruch zu Europa 1945-1965″  wurde vom Werkbund Saarland e.V. in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes und K8 Institut für strategische Ästhetik gGmbH der Hochschule der Bildenden Künste Saar konzipiert und organisiert wird. Die Ausstellung ist Teil des Projektes „Resonanzen. Die langen Wellen der Utopien / Résonances. Les grandes ondes de l’utopie“ im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahrs 2018.

„Resonanzen. Die langen Wellen der Utopie“ ist der saarländische Beitrag zum Europäischen Kulturerbejahr 2018. Höhepunkt der Veranstaltungsreihe ist die Ausstellung „Resonanzen. Architektur im Aufbruch zu Europa 1945-1965“, die das von französischen Architekten geschaffene Kulturerbe im Saarland und der Region Moselle in seiner ästhetischen, gesellschaftlichen und politischen Dimension präsentiert. Die Ausstellung präsentiert zentrale Denkmäler der französischen Nachkriegsarchitektur im Saarland wie den Langwellensender „Europe 1“ oder die ehemalige französische Botschaft von Georges Henri Pingusson und die Themenbereiche Wohnungsbau, Sakralbauten sowie den Wiederaufbau- und Stadtplanungkonzepte.

Die Ausstellung verbindet klassische Ausstellungselemente mit interaktiven, multimedialen Stationen, die zu aktivem Erleben und Erforschen der Inhalte einladen.

Ausstellungsort: „Pingusson-Gebäude“, Hohenzollernstraße/ Keplerstraße, 66117 Saarbrücken

Eintritt frei, Führungen während der Ausstellung Flyer Resonanzen

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite: resonanzen.eu

Abbildung: Banner © Foto: bildware.net

Langwellensender „EUROPE 1” in Berus bei Saarlouis © Foto: bildware.net

Verfasser
Deutscher Werkbund Saarland e.V.

Rubrik
Veranstaltungen