Am 14. September 2018 wurden 10 Preisträger mit der begehrten Auszeichnung des Deutschen Werkbunds Baden-Württemberg ausgezeichnet.   Die Übertragung biologischer Konstruktionsprinzipien in technische Strukturen; Türme, die Wasser aus der Luft ernten; Recherche als Voraussetzung für glaubwürdigen Journalismus; ein LowTech-Mobilitätskonzept für ländliche Räume und Kunst, die Bewegung in Poesie verwandeltweiter
Der werkbund.brief erscheint seit 2009 regelmäßig alle 6 – 8 Wochen; er informiert und berichtet über aktuelle Termine und Veranstaltungen und stellt Mitglieder, Projekte und Publikationen vor. WBBrief_49weiter
Preisträger des Werkbund Labels 2018: Die Mitfahrerbank Fibr GmbH Glashütte Lamberts Waldsassen GmbH Marlowes netzwerk recherche e.V. p98a SENN Theo Jansen’s Strandbeest Transfer Wohnraum Warka Water   ANMELDEFRIST BIS 10. SEPTEMBER 2018 Informationen zu Programm und Anmeldung    weiter
Am 20. Juli 2018 fand die Mitgliederversammlung des Deutschen Werkbunds Baden-Württemberg bei der USM U. Schärer Söhne GmbH in Bühl statt. Veranschaulicht durch eine aussagekräftige Fotostrecke wurde der Geschäftsbericht 2017 nachrichtlich und rechnerisch von Yvonne Endes und Alexander Grünenwald erläutert. Berichte aus Vorstand, Stadt- und Arbeitsgruppen folgten. Ausblicke und Initiativen fürweiter
Am Freitag, den 20. Juli findet die Mitgliederversammlung des Deutschen Werkbunds BW bei USM in Bühl statt. Weitere Informationen in der Einladung MV 2018weiter
WERKBUNDTAG 2018 TRANSFORMATION – Beispiele des Wandels … 1.-2. Juni 2018 Alte Markthalle Basel … Sommer … ein Kuppelbau von 1929 … ein Wohnzimmer … Werkbündler aus Deutschland und der Schweiz … Referenten und Künstler … Gäste … Vorträge und Gesprächsrunden … die Verwandlung der Dinge … Transformation vonweiter
TRANSFORMATIONEN und Beispiele des Wandels aus unterschiedlichen Wissens- und Forschungsbereichen sind Thema des Werkbundtags am 1.-2. Juni 2018 in der Markthalle Basel. Informationen zu den Referenten, Künstlern und Moderatoren finden Sie hier wbt_2018_köpfeweiter
Nichts bleibt wie es ist. Der Mensch gestaltet seine Umwelt, er formt und wandelt sie, er transformiert sie. Doch es bleiben Fragen. Sind wir diesen Transformationen ausgeliefert weil sich die Dinge von selbst arrangieren? Gestalten viele oder wenige diese Prozesse? Wie kann man Einfluss nehmen? Welche Folgen haben Transformationenweiter
Freitag 23. Februar 2018 Exkursionen 24. Februar 2018 Die Tagung soll den Begriff Urbanität definieren, die aktuelle Praxis des Umgangs mit den Metropolen, ihren zukünftigen Herausforderungen, Planungsprozessen und möglichen Zielen anschauen und diskutieren und versuchen, ergebnisorientiert eine Bestimmung des Notwendigen zu schaffen. Anmeldung Programmheftweiter
Der werkbund.brief erscheint seit 2009 regelmäßig alle 6 – 8 Wochen; er informiert und berichtet über aktuelle Termine und Veranstaltungen und stellt Mitglieder, Projekte und Publikationen vor. WBBrief_48weiter
Soziologe, Journalist, Ausstellungs- und Filmemacher   Wie kaum ein anderer prägte Michael Andritzky die Werkbundarbeit über fast 50 Jahre. 1969 in den Werkbund berufen, war er ihm bereits von Jugend an verbunden über seinen Vater, Dr. Christoph Andritzky, der die Geschäfte des Werkbunds geführt hatte. Nach dem Studium derweiter
Die Verleihung des Werkbund Labels 2018 findet am 14. September im Burda-Media-Tower in Offenburg statt. Um Vorschläge wird gebeten; sie sollen innovativ, interdisziplinär und zukunftsweisend sein, eine hohe gestalterische Qualität besitzen, soziale oder politische Vorbildfunktion haben, umweltfreundliche Technologien und Energien nutzen sowie Modellcharakter für andere Initiativen aufweisen. Auch bürgerschaftliches Engagement,weiter
Der werkbund.brief erscheint seit 2009 regelmäßig alle 6 – 8 Wochen; er informiert und berichtet über aktuelle Termine und Veranstaltungen und stellt Mitglieder, Projekte und Publikationen vor. WBBrief_47weiter
Am 1.- 2. Juni 2018 lädt der Deutsche Werkbund Baden-Württemberg zum Werkbundtag in die denkmalgeschützte Neue Alte Markthalle nach Basel ein. Freuen Sie sich auf Beispiele des Wandels in Gesellschaft, Gestaltung, Sprache, Bildung, Arbeitswelten, auf Vorträge und Diskussionen künstlerische Beiträge und Exkursionen. Die Neue Alte Markthalle Basel trägt nichtweiter
Der werkbund.brief erscheint seit 2009 regelmäßig alle 6 – 8 Wochen; er informiert und berichtet über aktuelle Termine und Veranstaltungen und stellt Mitglieder, Projekte und Publikationen vor. werkbund.brief 46weiter
SAVE THE DATE Werkbundtag 2018 TRANSFORMATION – Beispiele des Wandels 1.-2. Juni 2018 Alte Markthalle Basel Termin bitte vormerken. Weitere Informationen in Kürzeweiter
Die Vorstandswahlen fanden im Rahmen der Mitgliederversammlung des Deutschen Werkbunds Baden-Württemberg am 28. Juli 2017 in Stuttgart statt. Dem Vorstand des dwb bw gehören an: Erster Vorsitzender: Alexander Grünenwald, Architekt, Karlsruhe Stellvertretender Vorsitzender: Johannes Striffler, Architekt, Mannheim Geschäftsführendes Vorstandsmitglied: Yvonne Endes, Kunst- u. Bauhistorikerin, Karlsruhe Prof. Susanne Dürr, Stadtplanerin undweiter
Die nächste Preisverleihung findet am 14. September 2018 im Burda-Media-Tower in Offenburg statt. Um Vorschläge wird gebeten; sie sollen innovativ, interdisziplinär und zukunftsweisend sein, eine hohe gestalterische Qualität besitzen, soziale oder politische Vorbildfunktion haben, umweltfreundliche Technologien und Energien nutzen sowie Modellcharakter für andere Initiativen aufweisen. Auch bürgerschaftliches Engagement, das Mut,weiter
Haben wir die Wohnungen, die wir brauchen? Passen die Grundrisse zu zeitgemäßen Lebensformen und den stetigem Wandel unterworfenen Gewohnheiten und Bedürfnissen der Bewohner? Fragen, die den Werkbund seit seiner Gründung 1907 bewegen. Lösungen wurden in Abhängigkeit der Anforderungen der jeweiligen Dekaden entwickelt und umgesetzt. Die Weißenhofsiedlung wurde als Teilweiter
Das Wohnen ist ein zentrales gesellschaftliches Thema und ein roter Faden in den Diskussionen und Projekten des Deutschen Werkbunds seit seiner Gründung vor über 100 Jahren bis heute. Die Weißenhofsiedlung in Stuttgart bildete 1927 den Auftakt für insgesamt sechs europäische Mustersiedlungen. Anlässlich der Mitgliederversammlung des Deutschen Werkbunds Baden-Württemberg sollen aktuelleweiter
Der werkbund.brief erscheint seit 2009 regelmäßig alle 6 – 8 Wochen; er informiert und berichtet über aktuelle Termine und Veranstaltungen und stellt Mitglieder, Projekte und Publikationen vor. werkbund.brief 45weiter
Als Hommage an den Mitgründer des VDID, Mitglied des Deutschen Werkbunds und ehemaligen Hochschulprofessor Arno Votteler wurde im Kurhaus in Freudenstadt vom 1.–17. März 2017 die Ausstellung „Arno Votteler – der Designer und seine Meisterschüler“ präsentiert. Die Ausstellung zeigte Originaldesigns der 50er Jahre, Prototypen aus dem Christophstal sowie Möbelexponate,weiter
Einladung 18. Mai 2017 19 Uhr DesignCenter Baden-Württemberg, Steinbeis-Saal, Haus der Wirtschaft, Willi-Bleicher-Str. 19, 70174 Stuttgart Empfang Officium Die Officium Design Engineering GmbH ist ein weltweit tätiges Planungsbüro für leichte Seilnetzkonstruktionen. Seit 1989 bündelt das interdisziplinäre Team aus Architekten, Ingenieuren und Designern ein hochspezialisiertes Knowhow für Entwurf, Planung undweiter
Foto Walter Knoll AG
Von 1. bis 17. März 2017 ist im Kurhaus Freudenstadt die Ausstellung „Arno Votteler. Der Designer und seine Meisterschüler zu sehen“. Die Ausstellung zeigt Originaldesigns der 50er Jahre, Prototypen und Möbelexponate. Ein zentrales Highlight ist die Classic Edition von Walter Knoll mit dem Designklassiker Votteler Chair. Von den Meisterschülernweiter
Freitag, 24. Februar 2017 KIT Karlsruhe Exkursion nach Frankfurt a.M., Samstag, 25. Februar 2017 Landschaften, Gärten und Freiräume sind ein lebendiges Kulturgut, oft über Generationen gewachsen, in stetigem Wandel. Sie sind nicht nur Ressource, sondern elementarer Kern aller Umweltqualitäten. Sie sind die eigentliche unveräußerliche Grundlage und Notwendigkeit, die Voraussetzungweiter
Vortragsreihe Positive Stadtentwicklung Kooperationsveranstaltung Wirtschaftsregion Ortenau WRO, Hund Möbelwerke GmbH, Architektenkammer BW und Deutscher Werkbund BW Mittwoch, 22. Februar 2017 14:00 Uhr Hund Möbelwerke, Am Güterbahnhof 11, 77781 Biberach/ Baden Alanus von Radecki, Leiter der Morgenstadt-Initiative zur Stadt der Zukunft Gregor Grassl, das Cradle2Cradle-Prinzip als Baustein zur Smart Cityweiter
Workshop Künstlerische Bildung und Gestaltung in Aachen Am 16. und 17.12.2o16 fand an der RWTH Aachen auf Einladung des Werkbundes NRW ein Workshop zur Vorbereitung eines Kongresses 2o17/2o18 statt. In durchaus anspruchsvollen Vorträgen wurden Aspekte der künstlerischen Ausbildung an Schulen und Hochschulen in Impulsvorträgen behandelt. Eine Untersuchung der OECDweiter
Freitag, 9. Dezember 2016 19 Uhr Kunstbezirk Stuttgart Gustav-Siegle-Haus Leonhardsplatz 28 70182 Stuttgart   Podiumsdiskussion mit Harry Walter, Künstler, Philosoph, Querdenker, Stuttgart Prof. Dr.-Ing. Anke Karmann-Woessner, Stadtplanerin, Leiterin Planungsamt Karlsruhe Christian Holl, frei04 publizistik, freier Autor und Kurator, Stuttgart / Frankfurt Moderation: Jörg J. Berchtold, Stuttgart   Ausstellungsdauer nochweiter
Auf Initiative der Stadtgruppe Stuttgart im Deutschen Werkbund Baden-Württemberg wurde der Fotowettbewerb „Stuttgart – Stadtraum in Bewegung?“ ausgelobt. Die von der Jury ausgewählten Arbeiten werden von 19. November 2016 bis 7. Januar 2017 im Kunstbezirk Stuttgart ausgestellt. KUNSTBEZIRK, Galerie im Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28, 70182 Stuttgart. Eröffnung der Fotoausstellung: Freitag,weiter
17.03.-27.03.2017 Weitere Informationen und Anmeldungweiter
Mit dem WERKBUND LABEL werden in zweijährigem Turnus Projekte, Ideen, Unternehmen, Konzepte und Produkte ausgezeichnet, die prototypisch, innovativ und gesellschaftlich wichtig sind und/ oder für gute Gestaltung stehen. Mit der Auszeichnung sollen inhaltliche Signale gesetzt und die Preisträger ideell und öffentlichkeitswirksam gefördert werden. Aus den nominierten Arbeiten hat derweiter
Von März bis Juni 2016 wird im Breslauer Architekturmuseum an der ul. Bernardynska die Ausstellung „Der Weg in die Moderne. Werkbund-Siedlungen 1927-1932“ zu sehen sein. Erstmals werden alle sechs Werkbundsiedlungen, die in den 20er und 30er Jahren des 20. Jahrhunderts auf Initiative des Deutschen Werkbunds gebaut worden waren, inweiter