Das Wohnen ist ein zentrales gesellschaftliches Thema und ein roter Faden in den Diskussionen und Projekten des Deutschen Werkbunds seit seiner Gründung vor über 100 Jahren bis heute. Die Weißenhofsiedlung in Stuttgart bildete 1927 den Auftakt für insgesamt sechs europäische Mustersiedlungen. Anlässlich der Mitgliederversammlung des Deutschen Werkbunds Baden-Württemberg sollen aktuelleweiter
Der werkbund.brief erscheint seit 2009 regelmäßig alle 6 – 8 Wochen; er informiert und berichtet über aktuelle Termine und Veranstaltungen und stellt Mitglieder, Projekte und Publikationen vor. werkbund.brief 45weiter
Als Hommage an den Mitgründer des VDID, Mitglied des Deutschen Werkbunds und ehemaligen Hochschulprofessor Arno Votteler wurde im Kurhaus in Freudenstadt vom 1.–17. März 2017 die Ausstellung „Arno Votteler – der Designer und seine Meisterschüler“ präsentiert. Die Ausstellung zeigte Originaldesigns der 50er Jahre, Prototypen aus dem Christophstal sowie Möbelexponate,weiter
Einladung 18. Mai 2017 19 Uhr DesignCenter Baden-Württemberg, Steinbeis-Saal, Haus der Wirtschaft, Willi-Bleicher-Str. 19, 70174 Stuttgart Empfang Officium Die Officium Design Engineering GmbH ist ein weltweit tätiges Planungsbüro für leichte Seilnetzkonstruktionen. Seit 1989 bündelt das interdisziplinäre Team aus Architekten, Ingenieuren und Designern ein hochspezialisiertes Knowhow für Entwurf, Planung undweiter
Der werkbund.brief erscheint seit 2009 regelmäßig alle 6 – 8 Wochen; er informiert und berichtet über aktuelle Termine und Veranstaltungen und stellt Mitglieder, Projekte und Publikationen vor. werkbund.brief 44weiter
TERMIN BITTE VORMERKEN Mitgliederversammlung Deutscher Werkbund Baden-Württemberg, Freitag, 28. Juli 2017, Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart Im Anschluss laden wir unter dem Motto „EINIG. UNEINIG. Positionen zum Wohnen“ zu einer Diskussionsrunde mit Vertretern aus verschiedenen Landesbünden ein. Einladung und Programm folgen in Kürze.weiter
Der werkbund.brief erscheint seit 2009 regelmäßig alle 6 – 8 Wochen; er informiert und berichtet über aktuelle Termine und Veranstaltungen und stellt Mitglieder, Projekte und Publikationen vor.   werkbund.brief 43weiter
Foto Walter Knoll AG
Von 1. bis 17. März 2017 ist im Kurhaus Freudenstadt die Ausstellung „Arno Votteler. Der Designer und seine Meisterschüler zu sehen“. Die Ausstellung zeigt Originaldesigns der 50er Jahre, Prototypen und Möbelexponate. Ein zentrales Highlight ist die Classic Edition von Walter Knoll mit dem Designklassiker Votteler Chair. Von den Meisterschülernweiter
Der werkbund.brief erscheint seit 2009 regelmäßig alle 6 – 8 Wochen; er informiert und berichtet über aktuelle Termine und Veranstaltungen und stellt Mitglieder, Projekte und Publikationen vor. werkbund.brief_42weiter
Freitag, 24. Februar 2017 KIT Karlsruhe Exkursion nach Frankfurt a.M., Samstag, 25. Februar 2017 Landschaften, Gärten und Freiräume sind ein lebendiges Kulturgut, oft über Generationen gewachsen, in stetigem Wandel. Sie sind nicht nur Ressource, sondern elementarer Kern aller Umweltqualitäten. Sie sind die eigentliche unveräußerliche Grundlage und Notwendigkeit, die Voraussetzungweiter
Vortragsreihe Positive Stadtentwicklung Kooperationsveranstaltung Wirtschaftsregion Ortenau WRO, Hund Möbelwerke GmbH, Architektenkammer BW und Deutscher Werkbund BW Mittwoch, 22. Februar 2017 14:00 Uhr Hund Möbelwerke, Am Güterbahnhof 11, 77781 Biberach/ Baden Alanus von Radecki, Leiter der Morgenstadt-Initiative zur Stadt der Zukunft Gregor Grassl, das Cradle2Cradle-Prinzip als Baustein zur Smart Cityweiter
Workshop Künstlerische Bildung und Gestaltung in Aachen Am 16. und 17.12.2o16 fand an der RWTH Aachen auf Einladung des Werkbundes NRW ein Workshop zur Vorbereitung eines Kongresses 2o17/2o18 statt. In durchaus anspruchsvollen Vorträgen wurden Aspekte der künstlerischen Ausbildung an Schulen und Hochschulen in Impulsvorträgen behandelt. Eine Untersuchung der OECDweiter
Freitag, 9. Dezember 2016 19 Uhr Kunstbezirk Stuttgart Gustav-Siegle-Haus Leonhardsplatz 28 70182 Stuttgart   Podiumsdiskussion mit Harry Walter, Künstler, Philosoph, Querdenker, Stuttgart Prof. Dr.-Ing. Anke Karmann-Woessner, Stadtplanerin, Leiterin Planungsamt Karlsruhe Christian Holl, frei04 publizistik, freier Autor und Kurator, Stuttgart / Frankfurt Moderation: Jörg J. Berchtold, Stuttgart   Ausstellungsdauer nochweiter
Die Fotoausstellung „Stuttgart – Stadtraum in Bewegung?“ dokumentiert in anspruchsvollen und gut gestalteten fotografischen Arbeiten den Stadtraum Stuttgart. Dabei stehen nicht Gebäude im Vordergrund, sondern die durch ihre Konstellation im Stadtraum gebildeten Zwischenräume und der Umgang damit. Die Bildbeiträge von 38 Teilnehmern werden die Diskussion um Stadtraum und Stadtgestaltungweiter
Der werkbund.brief erscheint seit 2009 regelmäßig alle 6 – 8 Wochen; er informiert und berichtet über aktuelle Termine und Veranstaltungen und stellt Mitglieder, Projekte und Publikationen vor. werkbund.brief_41  weiter
Auf Initiative der Stadtgruppe Stuttgart im Deutschen Werkbund Baden-Württemberg wurde der Fotowettbewerb „Stuttgart – Stadtraum in Bewegung?“ ausgelobt. Die von der Jury ausgewählten Arbeiten werden von 19. November 2016 bis 7. Januar 2017 im Kunstbezirk Stuttgart ausgestellt. KUNSTBEZIRK, Galerie im Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28, 70182 Stuttgart. Eröffnung der Fotoausstellung: Freitag,weiter
Werkbund Label 2018 Zur Einreichung von Vorschlägen für das Werkbund Label 2018 nutzen Sie bitte folgendes Formular: Formular Vorschläge Werkbund Label 2018 Bitte speichern Sie zuerst das Formular, um Änderungen darin vorzunehmen. Werkbund Label 2016 Am 16. September fand die Preisverleihung des Werkbund Labels 2016 im Burda Media Tower inweiter
17.03.-27.03.2017 Weitere Informationen und Anmeldungweiter
Der werkbund.brief erscheint seit 2009 regelmäßig alle 6 – 8 Wochen; er informiert und berichtet über aktuelle Termine und Veranstaltungen und stellt Mitglieder, Projekte und Publikationen vor. werkbund.brief 40weiter
Die Mitgliederversammlung fand im Rahmen interessanter Führungen bei Vollack archiTec und feco-Feederle am 29. Juli 2016 in Karlsruhe statt. Vollack Gruppe / Vollack archiTec Vollack ist spezialisiert auf die methodische Planung, den Bau sowie die Revitalisierung nachhaltiger, energieeffizienter Büro- und Industriegebäude und realisiert bundesweit in enger Abstimmung mit denweiter
Mit dem WERKBUND LABEL werden in zweijährigem Turnus Projekte, Ideen, Unternehmen, Konzepte und Produkte ausgezeichnet, die prototypisch, innovativ und gesellschaftlich wichtig sind und/ oder für gute Gestaltung stehen. Mit der Auszeichnung sollen inhaltliche Signale gesetzt und die Preisträger ideell und öffentlichkeitswirksam gefördert werden. Aus den nominierten Arbeiten hat derweiter
Ein Kunstprojekt, das mit dem Geschmack von Heimat kulinarisch experimentiert; eine Bachelorarbeit, die die Kommunikation zwischen Asylsuchenden und Helfern erleichtert; ein Unternehmen als Schrittmacher auf dem Gebiet der Weißen Biotechnologie; kostenfreie Baupläne für Designklassiker und ein Stromanbieter, der die Energie mit künstlerischen Aktionen gewinnt ‒ das sind nur einigeweiter
Freitag, 29. Juli 2016 10:00 Uhr (s.t.) Treffpunkt Vollack archiTec GmbH & Co. KG Am Heegwald 26 76227 Karlsruhe Hier geht es zur Einladungweiter
Von März bis Juni 2016 wird im Breslauer Architekturmuseum an der ul. Bernardynska die Ausstellung „Der Weg in die Moderne. Werkbund-Siedlungen 1927-1932“ zu sehen sein. Erstmals werden alle sechs Werkbundsiedlungen, die in den 20er und 30er Jahren des 20. Jahrhunderts auf Initiative des Deutschen Werkbunds gebaut worden waren, inweiter
Der werkbund.brief erscheint seit 2009 regelmäßig alle 6 – 8 Wochen; er informiert und berichtet über aktuelle Termine und Veranstaltungen und stellt Mitglieder, Projekte und Publikationen vor. werkbund.brief 44 werkbund.brief 43 werkbund.brief 42 werkbund.brief 41 werkbund.brief 40 werkbund.brief 39 Archiv werkbund.briefe http://archiv.deutscher-werkbund.de/317.htmlweiter