Klausurtagung „Der Werkbund und Europa“ + 60 Jahre Deutscher Werkbund Saarland e.V.

29. und 30. September 2017 in Saarbrücken

Der Deutsche Werkbund Saarland e.V. wird 60 Jahre. Anlässlich dieses Jubiläums findet eine Klausurtagung in Saarbrücken sowie ein festliches Zusammentreffen statt, zu dem die saarländischen Mitglieder herzlich einladen.

Unter dem Thema „Der Werkbund und Europa“ soll während der Tagung ein besonderer Blick auf die französische Architekturgeschichte im Saarland und in Lothringen gelegt werden. Dabei stehen die 1950er Jahre im Fokus, aber auch die Fragen nach dem Heute und der Zukunft sind spannende Themen, die die Tagung aufgreifen möchte.

Neben Diskussionen zum Thema ist am Samstag ein Besuch des vollständig erhaltenen Gebäudes des ehemaligen französischen Radiosenders Europe 1 mit der kompletten Sendeanlage im saarländischen Überherrn geplant. Als erster Großbau weltweit wurde hier von dem Franzosen Eugène Freyssinett 1954/55 eine aus Beton gegossene Decke gefertigt, die auf vorgespannten Seilen hängt. Heute steht die Anlage unter Denkmalschutz.

Die Tagung selber findet in der HBKsaar, der Hochschule für Bildende Künste, statt. Nach Entwürfen des barocken Baumeisters Friedrich Joachim Stengel wurde das Gebäude 1765 bis 1769 errichtet. Es diente in den letzten Jahrhunderten unter anderem als Waisenhaus und Gymnasium. Im 2. Weltkrieg zerstört, wurde es dann nach Plänen des Werkbundmitgliedes Hans P. Koellmann, der die Bauklasse an der damaligen Schule für Kunst und Handwerk leitete, wieder aufgebaut und erweitert.

Einladung Klausurtagung und 60 Jahre Werkbund Saarland e.V.

Details zum weiteren Programmablauf folgen in Kürze.

Verfasser
Deutscher Werkbund Saarland e.V.

Rubrik
Veranstaltungen