DER BAUHAUSSTIL – MARKENZEICHEN DES SCHOCKEN-WARENHAUSKONZERNS

Eine Veranstaltung des Deutschen Werbund Sachsen e.V. im Zentrum für Baukultur Sachsen (ZfBK) im Dresdner Kulturpalast

Dauer der Ausstellung: 05.06. – 11.07.2020

Beitrag des Deutschen Werkbund Sachsen zum Tag der Architektur:
27. Juni 2020  | 13:00–18:00 Uhr | Zentrum für Baukultur Sachsen

Im Freistaat Sachsen befinden sich drei Kaufhäuser des Schocken-Konzerns, die in den Jahren 1928 – 1930 in der Art des modernen Gestaltungsstils des Dessauer Bauhauses entworfen und errichtet wurden. Die Ausstellung präsentiert außer dem Standort Chemnitz auch die Warenhäuser des unbekannten Architekten Bernhard Sturzkopf in Crimmitschau und Oelsnitz/Erzgeb.

Mehr Informationen finden Sie hier und da.

Deutscher Werkbund Sachsen e.V.
0351 8802007
sachsen@deutscher-werkbund.de
www.deutscher-werkbund.de/sachsen

ZfBK
Zentrum für Baukultur Sachsen (ZfBK)
Schloßstraße 2, Eingang über Galeriestraße, 01067 Dresden
zfbk.de

Verfasser
Deutscher Werkbund Sachsen e.V.

Rubrik
Aus den Medien