Der Deutsche Werkbund Saarland e.V. wird 60 Jahre. Anlässlich dieses Jubiläums findet eine Klausurtagung in Saarbrücken sowie ein festliches Zusammentreffen statt, zu dem die saarländischen Mitglieder herzlich einladen. Unter dem Thema „Der Werkbund und Europa“ soll während der Tagung ein besonderer Blick auf die französische Architekturgeschichte im Saarland undweiter
Im September 2015 fand der alljährliche Deutsche Werkbundtag in Saarbrücken unter dem Motto „Kultur-Landschaft in einer grenzenlosen (?) Großregion“ in der Modernen Galerie des Saarlandmuseum statt. Hierzu ist eine Publikation erschienen, die auf 36 Seiten die zweitägige Veranstaltung dokumentiert. Neben einem Vorwort von Marlen Dittmann, Vorsitzende des Deutschen Werkbundweiter
Der Künstler Lukas Kramer, langjähriges Mitglied im dwb Saar, wird mit einer Ausstellung auf Schloss Fellenberg in Merzig zu seinem 75. Geburtstag geehrt. „Pour Monsieur von Fellenberg“ (10. Mai bis 19. Juni 2016) ist eine raumgreifende Installation, die in Zusammenarbeit mit der belgischen Bildhauerin Anne-Marie Klenes entstanden ist. Dieweiter
Der Landschaftsarchitekt und Stadtplaner Hanno Dutt, Mitglied des dwb Saar, erhält mit seinem Büro HDK Dutt & Kist GmbH aus Saarbrücken den Otto-Bost-Preis 2016 für Stadterneuerung. Mit ihrem Projekt „Ravelin V“ konnten sie den ersten Preis in der Kategorie Stadtraum / Freiflächen belegen. Hierzu heißt es in der Pressemitteilungweiter
Am 11. und 12. September 2015 fand in der Modernen Galerie des Saarlandmuseums in Saarbrücken der alljährliche Werkbundtag statt. An die 70 Gäste hörten sich die Vorträge von renommierten Referenten an. Es sprachen u.a. zum Thema „Kultur-Landschaften in einer grenzenlosen (?) Großregion“: Enrico Lunghi/ Direktor MUDAM Luxemburg (Kulturelle Beziehungen ausweiter
In der Sitzung vom 20. April 2016 wurde der bisherige Vorstand des Deutschen Werkbund Saarland e.V. bestätigt. Den Vorsitz hat Marlen Dittmann. Wolf Heer ist weiterhin Geschäftsführer und Werner Deller 2. Vorsitzender.weiter